Aktuelles - Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um die Psychosoziale Notfallversorgung im Neckar-Odenwald-Kreis:

Ladies Circle spenden für die Notfallversorgung

Mosbach. (cka) Jeannine Wölken, Präsidentin des Service-Clubs Ladies Circle (LC 1 Mosbach), überreichte dieser Tage einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an die Vertreter des Fördervereins der Notfallseelsorge und des Notfallnachsorgedienstes im Neckar-Odenwald-Kreis Michael Genzwürker und Christoph Jüttner. 

Die ehrenamtlichen Mitglieder des Dienstes leisten Akutversorgung für Angehörige “bei plötzlichen Todesfällen im privaten Bereich”. Diemonetäre Unterstützung des Vereins durch LC 1 Mosbach ermöglicht zum Beispiel Supervisionen im Leitungsteam und Weiterbildungen. Bei der Scheckübergabe von links: Claudia Wenninger, Michaela Jordan, Tanja Lohmann, Jeannine Wölken,Christoph Jüttner und Michael Genzwürker. Foto: Claus Kaiser

Jahresabschluss 2015

Der Förderverein lud die Mitarbeiter der Notfallseelsorg/Notfallnachsorge zum diesjährigen Jahresabschluss in das Ess-Werk auf der Abenteuergolfanlage Inputt ein. Begonnen wurde der Abend mit Eisstockschiesse, Glühwein und Punsch.

Nach ein paar erfrischenden Runden ging es in den warmen Gastraum. Nach der Begrüßung folgte ein kurzer Rückblick auf das vergangene Jahr durch den Vorsitzenden des Fördervereins Michael Genzwürker. Über das Jahr konnten mehrere große Projekte in Angriff genommen und auch abgeschlosssen werden. Die gesamten Einsatzkräfte erhielten Einsatzjacken und zusätzlich eine Fleecejacke. Die sechzehn, im letzten Jahr beschafften Meldeempfänger konnten, um drei weitere "Piepser" ergänzt werden. Das, mit der ELW2-Gruppe des Landkreises, erarbeitete neue Alarmierungskonzept konnte umgesetzt werden und hat seine Feuertaufe bestanden.

Ausbildung PSNV - Neue Teammitglieder

Unser Teammitglied Doris Herbst-Rupp hat die Ausbildung für den Notfallnachsorgedienst an der Landesschule des DRK erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausbildung besteht aus drei Teilen. Nach den ersten beiden Teilen findet eine Hospitationsphase statt, der dritte Teil endet mit der Abschlussprüfung. 

Mit Sybille Bartz befindet sich derzeit ein weiteres Teammitglied in der Ausbildung. Sie hat bereits die ersten beiden Teile abgeschlossen und befindet sich nun in der Hospitationsphase.

Besinnungsgottesdienst für Verkehrstote

Die Polizei lädt zum Besinnungsgottesdienst für Verkehrstote ein.

Dieser findet am 27.11.2015 um 18:30 Uhr in der evang. Kirche, Elztal-Rittersbach statt.

Die neuen Jacken sind da!

Die bisher größte Anschaffung des Fördervereins konnte nun abgeschlossen werden. Es wurden für alle Einsatzkräfte Jacken nach den aktuellen Vorschriften angeschafft.

Die Jacken verfügen über die vorgeschriebenen Reflexstreifen, Wind- und Regenschutz und bieten damit auch bei Außeneinsätzen optimalen Schutz. Bisher hatten die Einsatzkräften eine Überwurfweste, die nun außer Dienst gestellt werden kann.

Tierrettung Odenwald

Im Bereich des Neckar-Odenwald-Kreises gibt es eine neue Gruppe ehrenamtlicher Kräfte, die Tiere helfen.

Hier spielt es keine Rolle um welche Art von Tier es sich handelt. Auch wir können unter Umständen bei Einsätzen auf Tiere stoßen die Hilfe benötigen oder aber untergebracht werden müssen. Hierfür ist es für uns mögliche diese Gruppe um Hilfe zu bitten. Weitere Infos auf der Homepage der Tierrettung Odenwald-Hohenlohe.

Logo Psychosoziale Notfallversorgung im Neckar-Odenwald-Kreis